Weiter zum Hauptinhalt
Summer Sale – Bis zu 50% Nachlass – Shop now

Pflegeanleitung

Im Einklang mit der GANT 7 Rules Initiative haben wir eine umfassende Pflegeanleitung mit den besten Praktiken rund um die Produktpflege entwickelt. Mit ein wenig mehr Liebe können Kleidungsstücke ganz einfach aufgefrischt werden – für ein längeres Leben.

Braune Ledertasche, Mütze, Strickwaren und Schuhe auf einem Stuhl

Wäsche minimieren

Zwei Drittel der Umweltauswirkungen von Bekleidung entstehen durch die Nutzung nach dem Kauf. Diese Auswirkungen können verringert werden, indem wir die Art und Weise ändern, wie wir unsere Kleidung waschen und pflegen. Je öfter Sie ein Kleidungsstück zwischen den Wäschen tragen, desto mehr reduzieren Sie die Umweltauswirkungen, die während seines Lebenszyklus entstehen. Anstatt viele kleine Wäscheladungen zu waschen, sammeln Sie Ihre Kleidungsstücke, bis größere, vollere Ladungen zustande kommen. Auf diese Weise können Sie Energie, Wasser, Zeit und Geld sparen.


Bewusstes Waschen

Beachten Sie beim Waschen und Pflegen Ihrer Kleidungsstücke immer die Symbole und Anweisungen auf dem Pflegeetikett, das an Ihrem Kleidungsstück angebracht ist. Diese Anleitung soll Ihnen helfen, Ihr Produkt in bestmöglicher Form zu halten, indem bestimmte Faktoren wie Farbe, Druck, Konstruktion und Endverwendung berücksichtigt werden.


Kleine, achtsame Veränderungen können eine große Wirkung auf die Umwelt haben. Viele Waschmaschinen haben eine Option für einen zusätzlichen Spülgang, der zusätzliches Wasser verbraucht. Wenn Sie jedoch die richtige Menge an Waschmittel oder Waschpulver abmessen, ist ein zusätzlicher Spülgang nicht notwendig. Achten Sie immer darauf, Taschen zu leeren, Reißverschlüsse zu schließen und neue farbige Kleidungsstücke von helleren Farben zu trennen, wenn Sie diese zum ersten Mal waschen. Behandeln Sie Flecken sofort. Natürliche Materialien neigen dazu, mehr zu absorbieren. Das heißt, je länger Sie warten, desto schwieriger wird es, einen Fleck zu entfernen. Für eine sanftere Methode, die die Fasern des Stoffes schützt, empfehlen wir außerdem, den Stoff an der Luft zu trocknen, anstatt ihn zu erhitzen, und ihn zu dämpfen, anstatt zu bügeln.

Vergrößertes Bild auf Strickwaren

ATMUNGSAKTIV. BEQUEM. VIELSEITIG.

Baumwolle

Baumwolle, eine natürliche und vielseitige Faser, macht fast 80 % des gesamten von GANT verwendeten Materials aus. 100 % unserer Baumwolle stammt aus verantwortungsvollen Quellen.


Waschen Um die Kleidungsstücke wieder in Form zu bringen, sollten Sie sie nach dem Waschen leicht in Form ziehen.


Trocknen Um ein Einlaufen zu vermeiden, trocknen Sie die Kleidungsstücke an der Luft, entweder liegend oder auf der Leine. Drehen Sie Jeans beim Waschen und Trocknen auf links, damit sie nicht ausbleichen.


Aufbewahren Kleidungsstücke aus Naturfasern wie Baumwolle sollten an einem trockenen Ort aufbewahrt werden.


Extra-tipp Vermeiden Sie das Bügeln von Stickereien und Drucken auf allen Baumwollkleidungsstücken.

Hände halten Baumwollhemden

LEICHT. WIDERSTANDSFÄHIG. LANGLEBIG.

Polyester und Polyamid

Polyester und Polyamid sind synthetische Materialien, die häufig in Mischgeweben verwendet werden.


Waschen Versuchen Sie immer, diese Kleidungsstücke auf links zu waschen. Bei empfindlicheren Stoffmischungen empfehlen wir, diese in einem Wäschesack zu waschen.


Trocknen Trocknen Sie sie an der Luft oder bei niedriger Temperatur, um Hitzeschäden zu vermeiden.


Aufbewahren Kleidungsstücke aus Polyester und Polyamid/Synthetik können aufgehängt oder flach gestapelt werden. Wenn Sie Kleidungsstücke aus Polyester falten, neigen sie dazu, zu knittern.

Extra-tipp Um Falten zu entfernen, können Sie die Kleidungsstücke auf links drehen und kühl bügeln oder dämpfen.

Vergrößertes Bild auf ein paar Jacken

NATÜRLICH. LANGLEBIG. WARM.

Wolle

Wolle ist eine natürliche Barriere für Wind und Wasser und sorgt gleichzeitig für Wärme sowie Atmungsaktivität.


Waschen Die meisten Kleidungsstücke aus Wolle müssen nicht oft gewaschen werden. Sie können einfach bei Bedarf gereinigt und gelüftet werden. Wir empfehlen jedoch, beim Waschen einen Schutzbeutel zu verwenden, um ein Verfilzen zu vermeiden.


Trocknen Auch das Auswringen von Wollkleidung kann dazu führen, dass sich die Fasern ausdehnen. Trocknen Sie sie daher immer flach auf einem Handtuch, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen.


Aufbewahren Wir empfehlen, Strickwaren zu falten und in Schubladen mit Mottenkugeln aufzubewahren, um ihren ursprünglichen Zustand zu erhalten.


Extra-tipp Durch den natürlichen Gebrauch und die Abnutzung ist es üblich, dass selbst die hochwertigste Wolle peelt und sich Fusseln bilden. Mit Bürsten und Kämmen können Sie diese kleinen Faserknäuel, die sich auf der Oberfläche Ihrer Strickwaren bilden, gut entfernen.

Dunkelgelber Strick aus italienischem Garn

STRAPAZIERFÄHIG. FLEXIBEL. GESCHMEIDIG.

Leder

Das aus einer gegerbten Tierhaut hergestellte Leder wird für seine Haltbarkeit, seine einzigartigen Eigenschaften und seine Unregelmäßigkeiten bewundert.


Waschen Kleidungsstücke, die durch ölige Produkte oder Produkte auf Parfüm- und Alkoholbasis beschädigt werden können, sollten zu einer spezialisierten Lederreinigung gebracht werden. Bei leichten Flecken kann das Leder mit einem angefeuchteten Tuch gereinigt werden.


Trocknen Wir empfehlen Ihnen, die Kleidungsstücke zwischen dem Tragen zu lüften und aufzuhängen, um Faltenbildung zu vermeiden.


Aufbewahren Halten Sie Leder von Feuchtigkeit, Hitze, Regen, Chemikalien und scharfen Gegenständen fern.


Extra-tipp Um seine Geschmeidigkeit zu erhalten, pflegen Sie es mit einem speziellen Balsam und polieren sie es sanft.

Schwarze Ledertasche und Lederschuhe

ZART. FEIN. FLIESSEND.

Seide

Seide, eine natürliche Proteinfaser, ist ein zarter und luxuriöser Stoff, den es schon seit Tausenden von Jahren gibt.


Waschen Aufgrund ihrer empfindlichen Beschaffenheit sollten Sie Seidenkleidung immer mit besonderer Sorgfalt waschen und die spezifischen Anweisungen auf dem Pflegeetikett befolgen. Wenn Sie sie waschen, weichen Sie sie nicht ein, da die Farbe beschädigt werden kann.

Trocknen Seide sollte nicht im Wäschetrockner getrocknet werden, sondern am besten flach auf einem Handtuch. Wenn Sie die Kleidungsstücke bügeln möchten, drehen Sie sie auf links und verwenden Sie die niedrigste Temperatureinstellung, oder hängen Sie sie einfach im Badezimmer auf und lassen Sie sie durch den natürlichen heißen Dampf glätten.


Aufbewahren An einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahren. Wenn Sie das Material ungeschützt in der Sonne aufbewahren, kann es sich verfärben und verblassen. Verwenden Sie für zusätzlichen Schutz atmungsaktive Baumwollbeutel und vermeiden Sie Plastikboxen, da diese Feuchtigkeit speichern, die Ungeziefer anziehen kann.


Extra-tipp Da Seide auf natürliche Weise Milben, Staub und andere Partikel abtransportiert, muss dieses natürliche Material nicht so oft gewaschen werden wie andere Materialien. Wenn Sie Ihre Seidenkleidung einige Stunden an der frischen Luft lüften, können Sie Gerüche entfernen und eine Wäsche einsparen.

Seiden Schals

ATMUNGSAKTIV. ZEITLOS. LUFTIG.

Leinen

Leinen ist ein natürlicher Stoff, der mit der Zeit weicher wird und schön altert.



Waschen Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Kleidungsstücke aus Leinen auf links drehen und getrennt von anderen Stoffen waschen. Vermeiden Sie es, schwere Gegenstände wie Jeans, Kapuzenpullis oder Handtücher in einer Ladung mit Leinentextilien zu mischen.


Trocknen Hängen Sie Ihre Wäsche einfach im Badezimmer auf und lassen Sie sie vom natürlichen heißen Dampf glätten.


Aufbewahren Kleidungsstücke aus Naturfasern wie Leinen sollten an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden, der vor direktem Sonnenlicht geschützt ist. Stellen Sie sicher, dass das Kleidungsstück vollständig trocken ist, um Schimmel zu vermeiden.


Extra-tipp Hängen Sie Ihre Leinenhemden auf, da wiederholtes Falten und Bügeln die Kragen von Leinenhemden ausleiern kann.

Vier Leinenhemden hängen an einem Gestell

WEICH. ELASTISCH. SAUGFÄHIG

Viskose

Viskose ist ein synthetisches Zellulosegewebe aus natürlichen Rohstoffen. Sie ist weich und hat einen eleganten Glanz und Faltenwurf.


Waschen Viskose hat viele verschiedene Qualitäten und ist sehr vielseitig. Außerdem wird Viskose oft mit anderen Stoffen gemischt, so dass die Waschanweisungen für verschiedene Viskose-Kleidungsstücke sehr unterschiedlich sein können.


Trocknen Legen Sie Ihre Kleidungsstücke flach auf ein Handtuch, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen, und lassen Sie sie anschließend an der Luft trocknen.


Aufbewahren Sobald Ihre Kleidungsstücke trocken sind, bewahren Sie sie an einem kühlen Ort auf.


Extra-tipp Nach dem Waschen nicht auswringen, da dies die Fasern brechen kann. Versuchen Sie Flecken nicht einzeln zu entfernen, sondern waschen Sie das gesamte Kleidungsstück.

Schwarzes Hemd aus Viskose